Immobilienmakler in Saarbrücken

8 Makler in Saarbrücken gefunden. Jetzt filtern:

Was haben Sie vor?

Verkauf oder Vermietung

Worauf soll der Makler spezialisiert sein?

Anlage Grundstücke Erbschaften Denkmal Finanzierung Gutachten Neubau Hausverwaltung International Gewerbe Objektbewertung Ferienimmobilien Entwicklung Exklusivobjekte

Der Immobilienmarkt in Saarbrücken

Guter Makler in Saarbrücken gesucht? Saarbrücken ist die Landeshauptstadt des Saarlandes. Sie ist die einzige Großstadt im Saarland und bekannt als Universitätsstadt. Laut Maklern aus Saarbrücken, erlebt der Saarbrücker Immobilienmarkt seit einigen Jahren eine Art „Renaissance“. Nach Jahren stagnierender Immobilienpreise und Neubauten, erlebt die Großstadt mit 155.000 Einwohnern im Saarland aktuell einen Boom, vor allem in der Stadtmitte.

Saarbrücken – Grün und nah zu Frankreich

Das Stadtgebiet Saarbrückens liegt in verschiedenen Naturräumen und zeichnet sich durch eine hügelige Landschaft aus. Eine Besonderheit ist die Nähe zu Frankreich, sowohl geographisch als auch kulturell. Die Naturräume des Stadtgebietes von Saarbrücken lassen sich folgendermaßen einteilen: die Saarbrücker Talweitung, eine 4km breite und 10km lange Talweitung der Saar.

Der St. Johanner Wald und Scheidter Berg, eine Landschaft bestehend aus Wäldern und Tälern, der Saarkohlenwald, ein besonders niederschlagsreiches Gebiet und die Kohlentäler des Sulzbaches und Fischbaches. Saarbrücken hat eine Menge Natur zu bieten, was laut Immobilienmaklern auch den Wert der Saarbrücker Wohnlagen positiv beeinflusst.

Saarbrücken hat auch kulturell viel zu bieten – Sehenswürdigkeiten sind das das im 17. Jahrhundert erbaute Saarbrücker Schloss und der St. Johanner Markt als Herzstück des Saarbrücker Stadtlebens. Die Fröschengasse mit ihren kleinen Handwerker- und Arbeiterhäusern lädt zum idyllischen Flanieren ein. Imposant ist auch die unterirdische Burganlage rund um den Roten Turm. Der Saarkrank steht für die lebendige und blühende Handelsgeschichte der Stadt Saarbrücken.

Die Stadt Saarbrücken verfügt über eine sehr gute Infrastruktur. Der Flughafen Saarbrücken im Stadtteil Ensheim ist ein internationaler Verkehrsflughafen. Er ist per Regionalbus alle 2 Stunden aus der Innenstadt Saarbrückens zu erreichen. Der öffentliche Nahverkehr ist ebenfalls gut mit Bus, Tram und Bahn ausgebaut. Der Saarbrücker Hauptbahnhof bietet Zutritt zu Fern- und Regionalzügen Saarbrücken ist Heimat des Autobahndreieck Saarbrücken und Autobahnkreuz Saarbrücken. Damit ist ganz Deutschland und auch Nachbarländer wie Frankreich einfach zu erreichen.

Saarbrücken gliedert sich in 4 Stadtbezirke. Die Stadtbezirke sind Saarbrücken Mitte, Dudweiler, West und Halberg. Die Stadtbezirke sind wiederum in Stadtteile gegliedert.

Bis zum Jahr 2010 sank die Einwohnerzahl von Saarbrücken. Seitdem ist aber wieder ein Aufwärtstrend zu erkennen. Im Dezember 2015 hatte die Stadt wieder mehr als 180.000 Einwohner. Immobilienmakler vor Ort, sehen daher aktuell wieder interessante Anlagemöglichkeiten auf dem Saarbrücker Immobilienmarkt.

Makler Saarbrücken: Viel Bewegung im Immobilienmarkt

In Saarbrücken leben viele Menschen über 45. Rund 48% der Einwohner von Saarbrücken sind älter als 45 Jahre, die Altersgruppe, die derzeitig für Bewegung auf dem Saarbrücker Immobilienmarkt sorgt. Viele der älteren Bürger Saarbrückens zieht es in die Innenstadt. Gefragt sind altersgerechte Eigentumswohnungen bis 100 Quadratmeter mit gutem Zugang zu Einzelhandel, öffentlichen Einrichtungen und Ärzten.

Den Käufern der Eigentumswohnungen sind außerdem ein Tiefgaragenstellplatz und Aufzüge wichtig, damit dass Gebäude auch im hohen Alter leicht zugänglich bleibt. An der Johanneskirche wurde ein für diese Käufergruppe zugeschnittenes Neubauprojekt errichtet. Die Preise für die neuen, altersgerechten Eigentumswohnungen liegen hier bei etwa 2.800 EUR/qm.

Begehrte Wohnlagen in der Stadtmitte Saarbrücken sind die Stengelstraße, Bahnhofstraße und Eisenbahnstraße. Beliebt ist auch die Gegend um die Vikoriastraße, wo der Quadratmeter Eigentumswohnung aus Bestandsimmobilien rund 1.570 EUR kostet.

Die teuerste Wohnlage von Saarbrücken ist wohl St. Johann. Hier kostet eine Neubauwohnung rund 3.045 EUR/qm. Eigentumswohnungen aus Bestandsimmobilien kosten immer noch 1.971 EUR/qm, was direkt nach Eigentumswohnungen im Stadtteil Sankt Arnual, der höchste Preis für solche Immobilien in Saarbrücken ist.

In Saarbrücken ist auch die Miete für Wohnungen am höchsten. Im Schnitt zahlt man 7,59 EUR/qm Miete für eine Wohnung in Top-Lage. Häuser kann man ab 6,82 EUR/qm mieten. Bekannte Straßen aus Saarbrücken St. Johann sind der Kobenhüttenweg, der Habichtsweg, der Kohlweg oder am Schwarzen Bergbad. Bekannte Sehenswürdigkeiten in St. Johann sind der Marktbrunnen von Friedrich Joachim Stengel, das Rathaus St. Johanna, das von Georg von Hauberrisser erbaut wurde und das Staatstheater, was ein Wahrzeichen von ganz Saarbrücken ist.

Immobilienpreise Saarbrücken

Bauland in Saarbrücken ist teuer und rar. Das führt zu einem teilweisen Engpass bei Neubauten in Osnabrück, wie uns Branchenexperten und Immobilienmakler aus der Gegend berichteten. In den Top-Lagen Osnabrücks kostet Bauland oft mehr als 450 EUR/qm. Am Schlesienring am Eschberg kostet es rund 250 EUR.

Die Stadt Osnabrück will in Zukunft auch weiterhin vermehrt Bauland ausweisen, um einer Wohnungsknappheit vorzubeugen. Laut Maklern vor Ort bieten sich hier aktuell Chancen für Immobilien-Eigentümer, die ihre Immobilie in Saarbrücken verkaufen möchten, denn Neubau-Eigentumswohnungen und Neubau-Einfamilienhäuser sind in manchen Wohnlagen Saarbrückens knapp.

Ähnliche Preise für Bauland sind Alt-Saarbrücken am Franzenbrunnen vorzufinden. Hier kostet der Quadratmeter Neubaufläche 220 bis 250 EUR. Die Stadt Saarbrücken hat nach Jahren der Stagnation gelernt: Wer wachsen will, muss gute und bezahlbare Wohnlagen anbieten, um Talente und Wirtschaft in die Stadt zu holen.

Wer günstig leben will, muss nach Saarbrücken Dudweiler gehen. Hier zahlt man für eine Eigentumswohnung aus Bestand nur 1.074 EUR/qm. Häuser sind mit 1.258 EUR/qm ähnlich günstig. Saarbrücken Dudweiler ist vor allem auch bei Studenten beliebt, da hier der Wohnraum günstig, aber nicht allzu schlecht ist. Damit präsentiert sich Dudweiler als günstige Wohnalternative zu Saarbrücker Stadtteilen wie St. Johann oder Sankt Arnual. Vor allem, wer seine Immobilie in Wohnlagen wie Dudweiler verkaufen möchte, sollte sich die Hilfe eines erfahrenen Immobilienmaklers heranziehen. Der Immobilien-Boom Saarbrückens konzentriert sich nämlich vor allem auf die Mitte der Stadt, so dass Wohnlagen wie Dudweiler weniger nachgefragt sind, ergo weniger Immobilien-Kaufinteressenten anziehen.

Außerhalb Saarbrückens kann man besonders günstig in Querschied oder Sulzbach (Saar) leben. Hier kostet der Hauskauf um Schnitt 984 EUR/qm. Unser Maklernetzwerk umfasst nicht nur Makler in der Stadt Saarbrücken selbst, sondern auch im Umland. Wenn Sie also auf der Suche nach einem guten Makler für Saarbrücken Umgebung sind, können wir Ihnen kostenlos den besten Immobilienmakler für Wohnlage empfehlen.

Maklerempfehlung Saarbrücken – Maklervergleich Saarbrücken

Im Saarland liegt die Maklerprovision bei 7,14%, die zu gleichen Anteilen von Käufer und Verkäufer getragen werden. Saarbrücken ist eine Stadt im positiven Wandel. Die Preise der Immobilien steigen und die Bevölkerung wächst. Besonders attraktive Wohnlagen in der Innenstadt Saarbrücken, steigen aktuell im Preis. Doch auch günstiger Wohnraum ist verfügbar, so dass Saarbrücken für junge Leute und Studenten attraktiv bleibt.

Immobilienmakler in Saarbrücken sehen aktuell interessante Optionen beim Hausverkauf und Wohnungsverkauf in Saarbrücken. Die gestiegenen Preise, machen den Verkauf in den meisten Wohnlagen Saarbrückens, zu einem Geschäft mit positiver Bilanz.

Wenn Sie Ihre Immobilie in Saarbrücken oder im Umland verkaufen wollen, können wir Ihnen kostenlos den besten Immobilienmakler für Ihre Wohnlage empfehlen, da wir einen umfangreichen Maklervergleich für Saarbrücken durchgeführt haben.