Immobilienmakler in Krefeld

34 Makler in Krefeld gefunden. Jetzt filtern:

Was haben Sie vor?

Verkauf oder Vermietung

Worauf soll der Makler spezialisiert sein?

Anlage Grundstücke Erbschaften Denkmal Finanzierung Gutachten Neubau Hausverwaltung International Gewerbe Objektbewertung Ferienimmobilien Entwicklung Exklusivobjekte

Der Immobilienmarkt in Krefeld

Guter Makler Krefeld gesucht? Makler aus Krefeld meinen, dass Ihre Stadt mit zu den interessantesten in Deutschland zählt. Während viele das Potenzial von Städten wie Düsseldorf als ausgeschöpft ansehen, scheint Krefeld kurz vor einem Boom zu stehen. Allerdings gibt es noch kleinere Probleme, die die Immobilienpreise in Schach halten.

Für Hausverkäufer bietet sich in Krefeld eine gute Ausgangssituation und gemeinsam mit einem guten Makler werden sich gute Erfolge auf dem Krefelder Immobilienmarkt erzielen lassen. Unserer Immobilienmakler vor Ort wissen ganz genau, wie man Ihre Immobilie in Krefeld am effektivsten verkauft.

Krefeld als Wohnlage und Immobilienmarkt

Doch was hat Krefeld eigentlich zu bieten? Krefeld ist eine linksrheinische Großstadt am Niederrhein. Krefeld befindet sich nordwestlich der Landeshauptstadt Düsseldorf. Südwestlich von Krefeld befinden sich Duisburg und das Ruhrgebiet in Nordrhein-Westfalen. Mit mehr als 220.000 Einwohner ist Krefeld ganz klar eine Großstadt und hat viel zu bieten.

Geographisch betrachtet liegt Krefeld im Naturraum „Krefeld-Kempener-Platte“ in der Großlandschaft der Niederrheinischen Tiefebene. Das Stadtzentrum Krefelds liegt nur etwa sieben Kilometer vom Rheinufer entfernt. Zwar sollte man im Rhein in der Regel nicht schwimmen, die Ufernähe von Krefeld bietet aber Gelegenheiten für Wassersportarten wie Rudern. Die Rhein-Uferlänge auf Krefelder Gebiet beträgt 6,2 Kilometer. Makler berichten immer wieder, dass vielen Hauskäufern die Nähe zum Wasser sehr wichtig ist.

Des weiteren hat Krefeld viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Einer der bekanntesten ist der Krefelder Zoo, der von Besuchern oft als besonders schön eingestuft wird. Im Museum Burg Linn lässt sich das Mittelalter hautnah erleben. Der Stadtpark Uerdingen bietet Natur und Erholung direkt in Krefeld. Nicht zu vergessen ist auch die dazugehörende Krefeld-Uerdinger Brücke, die eine wichtige Verbindung darstellt. Im Königspalast kann man den Krefelder Pinguinen beim Eishockeyspielen zuschauen.

Makler Krefeld: Gute Infrastruktur fördert Immobilienpreis-Entwicklung

Krefeld bietet seinen Bürgern eine ausgezeichnete Anbindung nach Deutschland und auch international. Nicht weit von Krefeld liegt der Flughafen Düsseldorf International. Er bietet zahlreiche Verbindungen nach Deutschland und ins Ausland. Zusätzlich gibt es noch den Flughafen Niederrhein, der rund 100km von Düsseldorf entfernt im niederrheinischen Weeze liegt. Der Bahnhof Krefeld Hauptbahnhof ermöglicht das Reisen per Zug. Innerhalb der Stadt erschließt ein Netz von Straßenbahnen und Bussen das Stadtgebiet.

Krefeld ist ein Verkehrsknotenpunkt an der Kreuzung der Autobahnen 57 und 44. Sie ist Schnittpunkt von Verbindungen ins Rheinland, ins Ruhrgebiet, in die Niederrhein-Region und die Niederlande. Für viele ist die gute Anbindung Krefelds ein Grund, dort Wohneigentum zu besitzen. Wer viel reisen muss, ist in Krefeld als Wohnort auf jeden Fall richtig.

Krefelder Immobilienmarkt aus Makler-Perspektive

Krefelds Bevölkerung sinkt seit Jahren – langsam, aber beständig. Trotzdem hat sich der Immobilienmarkt in Krefeld nicht schlecht entwickelt. Begünstigt wurde dies auch durch die Niedrigzinsen nach der Euro-Krise, denn sie machen Immobilien als Geldanlage für normale Mieter attraktiv.

Eine der begehrtesten Wohnlagen in Krefeld ist das Musikerviertel. Hier stehen viele Häuser im Gründerzeit-Baustil und die Straßen sind mit altem Baumbestand geschmückt. Ebenfalls begehrt, sind kultige Immobilien-Bauten aus den 60er-Jahren, die teilweise bis zu 1,5 Millionen Euro wert sind. Eine der teuersten Wohnlagen in Krefeld ist Verberg am Europaring. In der Zwingenbergstraße und Gatzenstraße kostet der Quadratmeter Neubau-Eigentumswohnung oft mehr als 4.435 EUR/qm. Ebenfalls begeht sind die Wohnlagen um die Krefelder Straße an Flohbusch und die Mörserstraße., sowie Bockum und Fischeln im Süden der Stadt.

Wer in diesen Wohnlagen investiert, kann eigentlich nichts falsch machen. Doch auch für den Immobilienverkauf bieten sich momentan attraktive Chancen auf dem Immobilienmarkt Krefeld.

Weniger attraktiv ist jedoch die Mitte von Krefeld. Dies bezieht sich vor allem auf den Südbezirk der Innenstadt, der einst als Künstlerviertel gefeiert wurde. Hier wurden wichtige Reformen und Gelegenheiten verpasst, um Investoren in die Stadt zu bringen. Grundsätzlich besteht bei Investoren ein Interesse an Krefeld, allerdings hat die Stadtverwaltung es oft versäumt, entsprechende Maßnahmen einzuleiten und sich mit dieser Thematik zu beschäftigen. Oft wurden Anfragen von Investoren zur Standortverbesserung der Innenstadt einfach ignoriert.

Problematisch sind auch die Zufahrtsmöglichkeiten ins Zentrum von Krefeld, die allgemein als schlecht bewertet werden. Die Größen der angebotenen Wohnungen, passen ebenfalls oft nicht zu den Bedürfnissen der Immobilienkäufer. Gefragt sind Eigentumswohnungen in der Größe von 120 bis 150 Quadratmeter. Die Apartments in der Innenstadt von Krefeld sind aber oft kleiner.

Im Schnitt zahlt man in Krefeld für einen Wohnungskauf einen Kaufpreis von 1.569 EUR/qm. Bei einem Hauskauf muss man mit 2.558 EUR/qm rechnen. Krefeld bietet an und für sich gutes Potenzial aus Immobilienmakler-Sicht. Wichtig ist nur, dass die Stadt Krefeld daran arbeitet, wichtige Veränderungen umzusetzen und die Innenstadt fit für die Zukunft zu machen.

Maklervergleich und Maklerempfehlung für Krefeld

In Krefeld gibt es über 100 Makler, von denen jedoch nur rund ein Viertel Mitglied im IVD ist. Eine Mitgliedschaft eines Immobilienmaklers, im „Immobilie-Verband Deutschland“, ist immer ein Gütesiegel, was in Krefeld häufig fehlt.

Es fällt also nicht leicht, in Krefeld den besten Makler für den eigenen Immobilienverkauf zu finden. Hier kann sich ein professioneller Maklervergleich für Krefeld lohnen. Ein guter Makler, kennt sich in Krefeld bestens aus und erzielt für Sie den besten Immobilienverkaufspreis. Wir haben für Sie die besten Immobilienmakler in Krefeld rausgesucht. Nutzen Sie dafür jetzt unseren kostenlosen Service, um den besten Makler für Ihr Objekt in Krefeld zu finden.