Immobilienmakler in Köln

137 Makler in Köln gefunden. Jetzt filtern:

Was haben Sie vor?

Verkauf oder Vermietung

Worauf soll der Makler spezialisiert sein?

Anlage Grundstücke Erbschaften Denkmal Finanzierung Gutachten Neubau Hausverwaltung International Gewerbe Objektbewertung Ferienimmobilien Entwicklung Exklusivobjekte

Der Immobilienmarkt in Köln

Die Domstadt Köln gehört zu den attraktivsten Städten Deutschlands. Für Makler und Immobilieneigentümer bedeutet dies jedoch auch eine Verknappung des Angebots. Immer mehr Menschen wollen nach Köln ziehen. In den nächsten 10 Jahren werden allein fast 50.000 neue Wohnungen benötigt. Dieser Mangel treibt die Preise schon jetzt für Eigentumswohnungen und Ein- und Zweifamilienhäuser in die Höhe. Besonders teuer ist die Altstadt-Nord mit durchschnittlich 4.300 Euro pro Quadratmeter. Die Trendbezirke Bayernthal, Marienburg, Lindenthal und Braunsfeld sind nur wenig günstiger. Günstig kann man aber auch in Köln noch leben: So sind die Bezirke Menschenich und Neubrück auch im deutschlandweiten Immobilienvergleich sehr günstig. Jedoch sollte man hierbei beachten, dass Kölnberg (Menschenich) berüchtigt für seine hohe Kriminalität ist und daher sicher nicht für alle Kölner ein idealer Wohnort ist. Für Gesamtköln sind in den kommenden Jahren aber weiter stark steigende Preise zu erwarten – vor allem für Wohnungen. Sie benötigen Hilfe beim Verkauf ihres Hauses oder Wohnung in Köln? Wir stehen Ihnen gern mit unseren fachkundigen Maklern aus Köln zur Seite und beraten Sie kompetent. Links: Kölner Dom, Kölner Zoo, ImmoScout Köln.