Immobilienmakler in Ingolstadt

18 Makler in Ingolstadt gefunden. Jetzt filtern:

Was haben Sie vor?

Verkauf oder Vermietung

Worauf soll der Makler spezialisiert sein?

Anlage Grundstücke Erbschaften Denkmal Finanzierung Gutachten Neubau Hausverwaltung International Gewerbe Objektbewertung Ferienimmobilien Entwicklung Exklusivobjekte

Der Immobilienmarkt in Ingolstadt

Guter Makler in Ingolstadt gesucht? Ingoldstadt in eine an der Donau gelegene Großstadt in Bayern und gehört zu den kreisfreien Städten und ist direkt an der Donau gelegen. Mit 133.000 Einwohnern gehört Sie zu den bedeutendsten Städten im Freistaat Bayern.

Laut Immobilienmaklern gehört Ingolstadt zu den absoluten Boomstädten. Begründet liegt dies in der wirtschaftlichen Stärke der Großstadt und der geringen Arbeitslosenquote von nur 3%. Ingolstadt ist Automobilstadt und Hersteller wie Audi suchen händeringend nach Facharbeitern und Ingenieuren.

Im internationalen Vergleich schneidet die Stadt sehr gut ab. Bei einer europaweiten Analyse zur Zukunftsfähigkeit von über 1000 Regionen in Europa, belegte Ingolstadt einen eindrucksvollen dritten Platz. Der Boom sorgt auch für erhöhte Nachfrage nach Immobilienverkauf.

Immobilienmarkt Ingolstadt

Ingolstadts zentrale Lage mitten in Bayern unterstützt das Wachstum. Ingolstadt liegt in der Metropolregion München und verfügt über eine exzellente Infrastruktur und Verkehrsanbindung. Dies garantiert eine weiterhin florierende Großstadt.

Ingolstadt liegt direkt an der A9, die auch die deutsche Nord-Süd-Achse genannt wird. In nur einer Stunde gelangt man zum Flughafen München oder Flughafen Nürnberg. Ingolstadt selbst verfügt ebenfalls über einen eigenen Flughafen, den Flugplatz Ingolstadt-Maching. Dort können Geschäftsreisende in alle Welt fliegen.

Doch auch mit der Bahn ist man flott unterwegs. In nur 30 Minuten kann man mit dem ICE nach München oder Nürnberg fahren. Landshut, Ulm und Regensburg sind ebenfalls problemlos erreichbar. Auch ein Abstecher in die Weinstadt Würzburg lohnt sich. Gut erreichbar ist auch Bayreuth, wo regelmäßig die berühmten Bayreuther Festspiele veranstaltet werden.

Sehenswürdigkeiten in Ingolstadt sind das Münster, die Kirche Maria de Victoria, das alte sowie das Neue Rathaus, das Kreuztor und die Franziskanerbasilika.

Makler Ingolstadt: Eine Immobilien-Boomstadt

Die eindrucksvolle wirtschaftliche Entwicklung hat einen großen Nachfrageüberhang in Ingolstadt auslöst. Der Druck auf den Immobilienmarkt wächst. Vor allem in exzellenten Wohnlagen wie der Ingolstädter Altstadt, Gerolfing oder dem Westviertel ist Wohnraum äußert knapp. Die Anzahl der Wohnungsanfragen übersteigt in der Regel die Anzahl der Wohnungskündigungen um ein Vielfaches.

In den stark nachgefragten, zentrumsnahen Vierteln sollen Neubauten Erleichterung bringen. Auf dem Gelände der ehemaligen Pionierskaserne im Süden von Ingolstadt wurden einige hundert Wohnungen gebaut. Weitere interessante Wohnlagen sind die Münchener Straße südlich der Donau. Dort wo früher das Ingo-Center stand, befinden sich heute 100 neue Wohnungen.

Eine Top Wohnlage in Ingolstadt ist die Gabelsberger Strasse. Hier kostet ein Quadratmeter Neubauwohnung bis zu 4.243 EUR/qm. In der Altstadt Nord werden bis zu 4.659 EUR/qm fällig. Immobilieneigentum in der Altstadt an der Milchstraße und der Schulstraße ist begehrt. Nahe an der Donau und dem Stadttheater, sind Erholung und Kultur nicht weit. Die Immobilienpreise für den Hauskauf liegen in Ingolstadt bei im Schnitt 3.567 EUR/qm. Die Maklercourtagen in Ingolstadt liegen im normalen Bereich. Hier werden insgesamt 7,14% des Immobilienverkaufspreises an den Makler gezahlt. Die Maklerprovision wird von Käufer und Verkäufer geteilt.

Doch nicht jede Immobilie verkauft sich in Ingolstadt von selbst. Besonders bei Bestandsimmobilien bleiben Käufer wie Kapitalanleger wählerisch. Wohnungen und Häuser, die über 10 Jahre alt sind, können in der Regel nur mit einem Preisabschlag verkauft werden. Relevant für den Verkaufspreis einer Immobilie in Ingolstadt ist auch die Lage. In Wohnlagen wie der Altstadt-Nord ist der Verkauf kein Problem, aber in einfachen Gegenden wie dem Piusviertel oder weiter außerhalb in Mailing und Feldkirchen, stagnieren die Preise für Immobilien. Die meisten Mieter zahlen dort maximal 7 EUR/qm für Bestandsimmobilie.

Maklerbewertung Ingolstadt – Maklerempfehlung Ingolstadt

Ein guter Makler kann Ihnen dabei helfen, einen angemessenen Verkaufspreis beim Immobilienverkauf zu erzielen, egal ob Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Wohnung, Doppelhaushälfte oder Reihenhaus. Unser Makler-Netzwerk in Ingolstadt besteht nur aus erfahrenen Maklern. Da es in Ingolstadt immer auf die Lage einer Immobilie ankommt, macht die Konsultierung eines Maklers Sinn. Ein guter Makler erzielt für Sie einen optimalen Verkaufspreis und macht so die Kosten für die Maklercourtage mehr als wieder wett.