Immobilienmakler in Halle (Saale)

10 Makler in Halle (Saale) gefunden. Jetzt filtern:

Was haben Sie vor?

Verkauf oder Vermietung

Worauf soll der Makler spezialisiert sein?

Anlage Grundstücke Erbschaften Denkmal Finanzierung Gutachten Neubau Hausverwaltung International Gewerbe Objektbewertung Ferienimmobilien Entwicklung Exklusivobjekte

Der Immobilienmarkt in Halle (Saale)

Guter Makler in Halle gesucht? Halle (Saale) liegt, wie der Name schon sagt, an der schönen mit einer Einwohnerzahl von etwa 236.000 Einwohnern. Damit hat die Großstadt sein Land Sachsen-Anhalt überrascht. Denn seit den letzten Jahren ziehen immer mehr Menschen nach Halle. Die Begeisterung für den Zuzug liegt wahrscheinlich an mehreren günstigen Faktoren. Halle stellt einen bedeutenden Verkehrsknotenpunkt für die neuen Länder dar. Dabei nimmt die Großstadt die Position eines wichtigen Wirtschaftszentrums ein. Halle zählt zu den wenigen Großstädten, die im Zweiten Weltkrieg nicht zerstört wurden. So kommt es, dass die Architektur und der Charme der Stadt bis heute überdauert haben. Diesen Charme macht vor allem eine der ältesten Universitäten der Republik aus. Die Martin-Luther-Universität liegt im Stadtkern und ist fester Bestandteil der Altstadt. Neben der Universität sind noch die Nationale Akademie der Wissenschaft Leopoldia und der Kulturstift des Bundes ansässig. Über die ganze Stadt verteilt finden sich viele weitere Museen und Stiftungen. Halle an der Saale bietet seinen Einwohnern und Touristen eine facettenreiches kulturelles Angebot.

Halle – geprägt durch den Verlauf der Saale

Halle ist von der Saale und dessen zahlreichen Ausläufern geprägt. Der Fluss fließt auf einer Länge von 27 Kilometern durch die Stadt und bewältigt dabei einen Höhenunterschied von 9 Metern. Um die Schiffbarkeit zu gewährleisten wurden fünf Wehre mit Schleusen errichtet. Neben den zahlreichen Nebenarmen und Kanälen sowie dem Hafenbecken, befinden sich 180 künstlich angelegte Gewässer im Stadtgebiet. Zählt man nur die Fließgewässer zusammen, ergibt sich eine Uferstrecke von 47 Kilometern im Stadtgebiet. Im Süden grenzt die Stadt an eine Auen- und Seenlandschaft, ein ideales Naherholungsgebiet.

Zu den bekanntesten Nachbarn Halles zählt Leipzig. Die Nachbarstadt ist nur 45 Kilometer weit entfernt und mit dem Auto in ca. 40 Minuten erreibar und mit der Bahn sogar in nur 30 Minuten. Im Norden liegt die Stadt Bernburg ebenfalls an der Saale.

Immobilienmarkt in Halle boomt

Der Immobilienmarkt in Halle boomt. In den letzten drei Jahren zieht es immer mehr Menschen nach Halle an der Saale. Alleine im letzten Jahr waren es rund 1.000 Menschen. Ausschlaggebend dafür sind vor allem die mittelständischen Unternehmen, die neue Arbeitsplätze schaffen. Der exzellente Ruf der Universität unterstreicht dabei den guten Ruf der Stadt. Hinzu kommt eine starke Industrie, die ebenfalls für ein gesundes Wirtschaftswachstum sorgt.

Trotz Modernisierungen, Sanierungen und Neubauprojekten bleibt das Wohnungsangebot knapp. Die steigende Nachfrage wirkt sich unmittelbar auf die Mieten aus, die kräftig steigen. Auf dem Immobilienpreisspiegel für Sachsen-Anhalt wird Halle stets unter den teuersten drei gelistet. Häufig schon vor Dresden und Leipzig. Die Kaltmieten in der Stadt liegen bei mindestens 7 EUR/qm. Damit ist es aber noch nicht genug, die beliebtesten Viertel wie das Kröllwitzviertel, Paulus-, Mühlenweg- und Giebichensteinviertel weisen Kaltmieten von bis zu 9 EUR/qm auf. In manchen Lagen der Viertel müssen Sie sogar 14 EUR/qm zahlen. Eigentumswohnungen sind hier nur sehr schwer zu bekommen.

Maklervergleich Halle – Makler Empfehlung Halle

In Halle sind momentan ca. 80 Makler aktiv. Die Auswahl an Maklern ist für seine Einwohnerzahl also relativ normal. Die meisten Objekte im oberen Preissegment bis hin zu den Luxusimmobilien sind hier wahre Selbstgänger. Zum Problem für die Verkäufer wird meist der Verkauf von mittelklassigen Immobilien. Viele Kaufinteressenten erwarten bei den hohen Angebotspreisen meist mehr für ihr Geld. Hier stellt sich immer wieder raus, dass selbst ein erfahrener Makler das richtige Gefühl haben muss. Die Courtage teilen sich Käufer und Verkäufer zu gleichen Teilen. Die 7,14 Prozent Maklerprovision muss der Verkäufer also nicht alleine tragen.

Jeder gute Makler in Halle spezialisiert sich mit der Zeit. Sie sollten bei der Maklerauswahl unbedingt auf seine Erfahrungen und Kernkompetenzen achten. Dass so etwas bei der gesamten Auswahl einer Stadt nicht immer leicht wird, wissen wir zu gut. Wir haben deshalb im Vorfeld die Situation am Immobilienmarkt analysiert und eine Auswahl an guten Maklern zusammengestellt. Auf diese Weise können wir den optimalen Makler für sie und ihre Immobilie in der jeweiligen Lage empfehlen. Dieser Service ist für sie kostenlos und unverbindlich.